Anlagenbuchhaltung

KalusControl Unternehmensberatung übernimmt Ihre AnlagenbuchhaltungEinfachKompetent.

KommunenVerbände und andere kommunale Einrichtungen müssen eine Anlagenbuchhaltung führen. Das kostet Zeit und Nerven.

Bei stetig wechselnden, gesetzlichen Änderungen ist es schwer im normalen Arbeitsalltag auf dem Laufenden zu bleiben.

Hinzu kommt, dass bei kleinen und mittleren Kommunen meist zu wenig Buchungen anfallen um eine komplette Fachkraft in Vollzeit zu beschäftigen.

Unser Tipp - lassen sie uns ihre Anlagenbuchhaltung für sie erledigen. Dabei erfassen wir in einer Nebenbuchhaltung alle Investitionen. Wir bieten zwei Varianten an.

In der ersten Variante nutzen wir unser zertifiziertes Programm für die Anlagenbuchhaltung. Dabei erfassen wir Ihre digital vorgehaltenen Belege und liefern Ihnen am Ende eine Buchungsliste für die Umsetzung der Jahresabschlussbuchungen in Ihrem System.

Es gibt aber auch noch eine zweite Variante: Darin loggen wir uns per Fernwartung auf Ihr Buchungssystem auf und führen die Belegerfassung und Buchung direkt im vorhandenen System für Sie durch.

Nutzen Sie unsere Expertise. Die Anlagenbuchhaltung ist zentrales Mittel zur werthaltigen Beurteilung von Vermögen und deren Abnutzung. Auch für die Verzinsung im Rahmen von Gebührenkalkulationen wird sie benötigt.

Einige Gemeinden, aber auch Verbände oder Naturparks haben sich bereits für unser Angebot entschieden und sparen sogar noch Geld ein. Möchten Sie auch bald dazu gehören? Dann melden sie sich.

KalusControl UnternehmensberatungEinfachKompetent.

Einführung des §2b UStG bei Kommunen

Kommunaler Konzernabschluss

Gebührenkalkulation