Gebührenkalkulation

KalusControl Unternehmensberatung erklärt die Erstellung einer GebührenkalkulationEinfachKompetent.

Eine Stadt muss viele Gebühren erheben:

Wasser,

• Abwasser,

Kindergarten,

Brandschutz (Feuerwehr),

Friedhof,

Straßenreinigung,

• Abfall 

und noch viele mehr.

Aber, wie hoch darf eine Gebühr sein und welche Kosten sind zu berücksichtigen? Dazu kommt, dass Gebühren rechtssicher ermittelt werden müssen – das ist nicht immer ganz einfach.

Nun da gibt es eine Lösung. Wir von der Firma KalusControl Unternehmensberatung können Ihnen als neutraler Gebühren-Berechner zur Seite stehen.

Jede Gebühr sollte kostendeckend kalkuliert werden. Allerdings gibt es auch Gebühren, die aus gesellschaftspolitischen Gründen unter der Kostendeckung liegen.

Das führt zu Verlusten, deren Auswirkung auf den Haushalt wir von KalusControl Unternehmensberatung für Sie analysieren können.

Wichtig sind uns, VerständlichkeitTransparenz und die haushaltsrechtliche Entwicklung der Gemeinde. Damit keine versteckten Risiken auf die Gebührenhaushalte zukommen, hilft es eine Prüfung vorzunehmen, indem wir den Instandhaltungsstau bei anlageintensiven Gebührenhaushalten genauer betrachten.

Auch Nachkalkulationen sind für uns Thema. Schließlich basieren die Gebührensätze zunächst nur auf PlanwertenGewinne und Verluste führen wir gesetzeskonform, entsprechend unserer Berechnungen so an den Gebührenzahler zurück, dass am Ende auch tatsächlich Kostendeckung erzielt werden kann.

Brauchen Sie Hilfe bei Ihrer Gebührenkalkulation? Dann melden Sie sich.

KalusControl UnternehmensberatungEinfachKompetent.

Kommunaler Konzernabschluss

Kommunaler Jahresabschluss

Einführung des §2b UStG bei Kommunen

Finanzanalyse

Anlagenbuchhaltung