Investitionscontrolling

Das weitreichende Gebiet des Investitionscontrolling umfasst nicht nur Planung und Kontrolle, sondern auch die Steuerung und Informationsversorgung bei der Durchführung von Investitionen. So sind wir darauf spezialisiert, auch Folgekosten kommunaler Einrichtungen zu prognostizieren und erlauben den Kommunen einen professionellen Umgang mit dem Thema Wirtschaftlichkeitsvergleiche im Rahmen der Haushaltsplanung. 

Wer mehr Informationen zum Thema Investitionscontrolling haben möchte kann sich unser Erklärvideo dazu anschauen.

 


KalusControl Unternehmensberatung erklärt Investitionscontrolling
Einfach. Kompetent.

Von der Prüfung der Vergaberichtlinien bis hin zu einer Abweichungsanalyse bei der Wirtschaftlichkeitsberechnung. Investitionsvorhaben müssen realistisch geplant werden. Dazu erstellen wir einen Businessplan und liefern berechnende Ergänzungen zu Förderanträgen bei Bund und Land.

Ebenfalls analysieren wir, welche Folgekosten in Betracht kommen. Handelt es sich um eine Ersatzinvestition, also ein Vorhaben, dass inhaltlich bereits besteht, aber in die Jahre gekommen ist, dann rechnen wir wegfallende Kosten dagegen.

Ein weiterer Aspekt ist die Fremdfinanzierung der Investition. Gerne stellen wir ihnen Finanzmodelle in mehreren Szenarien dar. Mit uns erhalten Sie einen finanziellen Überblick über ihre Bauvorhaben. Während der Bauphase empfehlen wir, Plan-/Ist- Abweichungen zu analysieren.

Haben Sie Ihre Investitionen fest im Griff? Oder brauchen Sie Unterstützung - dann melden Sie sich!

KalusControl Unternehmensberatung Einfach. Kompetent.

Einfrührung des §2b UStG bei Kommunen

Anlagenbuchhaltung

Gebührenkalkuation


Kommunaler Jahresabschluss

Finanzanalyse

Rechnungsprüfung


Kommunaler Konzernabschluss

Haushaltsplanung